Erster und Zweiter beim KRLT

Am vergangenen Freitag, den 20. April 2012 fand in der Turnhalle des Anton-Bruckner-Gymnasiums das Kreisranglistenturnier des Spielkreises Straubing statt. Der ausrichtende Verein, die TTG Phoenix Straubing hat sich auf eine größere Anzahl an Teilnehmern eingestellt. Leider fanden nur 19 Männer und 2 Damen den Weg in die Halle. Sicherlich war hierfür mit ein Grund die relative kurzfristige Einladung an die Vereine. Der TSV Oberalteich war mit vier Spielern vertreten. Bei den Herren der Klasse A ist Matthias Baumgartner angetreten. Da er der einzige Teilnehmer dieser Klasse war, wurde die A-Klasse mit der B-Klasse zusammengelegt. In seinem ersten Spiel bezwang er Dieter Lokotsch (TSV Mitterfels) mit 3:1 Sätzen. Das selbe Ergebnis erzielte er gg. Rainer Wallach (TTC Straubing). Noch deutlicher gewann er gegen Marcel Biendl mit 3:0.
Die Klasse C war mit 7 Teilnehmern am Start. Hier spielten im ersten Spiel gleich die Mannschaftskameraden Christian Kirschner und Armin Kräh gegeneinander. Diese Partie ging gleich über die volle Distanz von fünf Sätzen, mit dem besseren Ende für Armin Kräh. Dies sollte aber seine einziger Sieg an diesem Tage bleiben. Ganz anders machte es dagegen der "Kirsche". Nach der Auftaktniederlage gewann er anschließend alle Partien. Leider benötigte er mehr Sätze als der spätere Turniersieger, Franz Rothhammer (TTV Hafner Straubing), so dass nur den zweiten Rang erreichte.
Bei den Herren D waren mit 8 Startern die Meisten anwesend. Leider musste sich hier Josef Pömmerl auch mit dem letzten Platz begnügen, da er fast alle Partien im fünften Satz verlor.


Drucken